Nein sagen

Drei Expert*innen stellten sich bei der Veranstaltung am 20.07.2022 zum Thema "Nein sagen" und den verschiedenen Kontexten im Bereich von grenzüberschreitendem Verhalten vor:

  • Lena Quick von NACHTSAM (Bericht über Schulungen von der Club- und Veranstaltungsszene)
  • Herr Süfke vom Hilfetelefon Gewalt an Männer (Einblick in die Arbeit mit betroffenen Männern) und
  • Herr Bubenitschek vom Opferhilfeverein WEISSER RING (Prävention und Verhaltenstipps)

Moderatorinnen Gabi Obi (Unternehmmerinnen-Freiburg.BIZ) und Jasmin Aboudhaq (NoAnruf.de)

Das Ziel der Veranstaltung war es, Respekt und Akzeptanz transparenter zu machen. Denn beide werden häufig in ablehnenden Situationen unsichtbar und ignoriert. Eine respektvolle Kommunikation kann nur funktionieren, wenn wir uns auf Augenhöhe begegnen. Die Veranstaltung soll einen Zugang dazu schaffen.

Link zur Aufzeichnung der Veranstaltung auf YouTube.

PPP: Vorstellung Hilfetelefon Gewalt an Männern

 

Die Veranstaltung wurde ...

gefördert von:

logo demokratie staerkenLandesprogramm DEMOKRATIE STÄRKEN!

 

 

und der

Landeszentrale für politische BildungLandeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

 

 

Möchtest du Artikel teilen ?

...dann drücke den Button und mach mit. Wir bedanken uns recht herzlich !

Wir benötigen Ihre Einwilligung

Wir setzen auf unserer Website Google Recaptcha ein, um Menschen von Maschinen unterscheiden zu können und damit automatisch generierte Spam-Inhalte vermieden zu können. Hierbei werden personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google übermittelt. Akzeptieren Sie die Verwendung von Google Recaptcha? Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.